AS2, AS3 Stoßdämpfer zerlegen

Prinzipiell ist von Yamaha nicht Vorgesehen die Stoßdämpfer der AS Modell zu zerlegen oder zu warten. Es ist aber problemlos Möglich. Hierzu wird oben an der Alu Halterung des Befestigungsauge der Spannstift ausgetrieben.
stoßdämpfer zerlegen
Anschließend kann das obere lackierte Hüllrohr, mit Hilfe eines Spannband, gedreht werden und das obere Auge wird abgeschraubt.
stoßdämpfer zerlegen
Nun wird das Dämpferelement gedreht und die Kappe von der Dämpferstange abgeschraubt. Zwischen den beiden Hülsen der Stoßdämpfer sitzt die Feder.
Somit ist der Stoßdämpfer zerlegt. Der Dämpfer selbst kann zwar nicht zerlegt und gewartet werden. Nützlich ist das zerlegen bis dahin aber z.B. für eine Lackierung.
stoßdämpfer zerlegen

Yamaha 1A2 Kettenrad Befestigung

Das Kettenrad sitzt auf 4 Bolzen, die in Silentblöcke, im Hinterrad, eingesteckt werden. Die Bolzen sind nicht fest in den Gummilagern. Das Kettenrad mit den Bolzen wird durch eine Unterlegscheibe und mit Hilfe eines Sprengrings auf dem Hinterrad gehalten.
Hierbei ist es normal das dass Kettenrad etwas bewegt werden kann und auch zwischen Sprengring und Unterlegscheibe etwas Spiel ist (ca. 0,5mm). Die Bolzen werden von der Kettenradseite mit 4 Müttern verschraubt. Als Sicherungsblech dient hier ein Spezialteil. Das Sicherungsblech ähnelt einer Kappe. Die Kappe schützt den Sprengring und sorgt auch dafür das hier kein Spiel mehr herrscht, wen die Muttern fest sind.
Yamaha RD 1A2 Kettenrad Befestigung 01 Yamaha RD 1A2 Kettenrad Befestigung 01

Zündzeitpunkt Einstellhilfe

Zum einfachen Einstellen des Zündzeitpunkt kann eine Messuhr mit einem Zündkerzenadapter verwendet werden. Eine Messuhr hat gegenüber einer Gradscheibe den Vorteil schneller einsatzbereit zu sein und ebenso genau zu messen. Die Markierungen auf den Yamaha RD Lichtmaschinen stimmen oft nur ungefähr. Deshalb empfiehlt sich bei Verwendung von Kontakten der Einsatz dieses Adapters.
Zündkerzen Umbau zur Aufnahme einer Messuhr
Hier wurde von einer alten Kerze einfach der Porzelanisolator abgebrochen und anschließend das restliche Porzelan mit Körner und Hammer zertrümmert. Dann noch mal sauber durchbohren. Jetzt habe ich einfach eine Schraube 5x40mm in die Kerze gesteckt und anschließend zwei Muttern zur Aufnahme der Messuhr aufgeschweißt. In die obere Mutter habe ich ein Gewinde gebohrt, um mit einer kleine Schraube die Messuhr arretieren zu können.

Kolbenbolzen Montage-Hilfe

Zum ziehen und eindrücken von Kolbenbolzen habe ich mir ein einfaches Werkzeug gebaut. Es besteht aus einem Stück 6mm Gewindestange, ein paar Muttern und Unterlegscheiben, ein Stück Kupferrohr und einem Stückchen Alu.
Durch den Einsatz der Montagehilfe braucht nicht geklopft und gezerrt zu werden und das Pleuel wird nicht belastet. Das nächste Bild zeigt die fertige Montagehilfe. Die Abmessungen sind unkritisch und müssen eben nur groß genug sein. Kupfer ist als Aufnahmerohr gut geeignet, da es viel weicher als ein Kolben ist. Der Deckel kann auch einfach eine Unterlegscheibe sein.
Kolbenbolzen Montage-Hilfe Teile Kolbenbolzen Montage-Hilfe Demontage Kolbenbolzen Montage-Hilfe Montage

Bild zwei zeigt den Einsatz zur Demontage und im folgenden Bild ist der Einsatz zur Montage dargestellt.

Bremskolben Auspresshilfe

Wer kennt nicht das Problem, wenn die Bremskolben Dichtungen neu gemacht werden sollen, wie bekommt man gefahrlos die Kolben aus den Sätteln. Ich empfehle in jedem Fall bei Motorrädern die lange gestanden haben die Dichtungen zu erneuern und bei Bedarf, Chromschicht stark angegriffen, auch die Bremskolben zu erneuern. Diese Regel hat natürlich bei Autos ebenfalls ihre Berechtigung. Die Bremsen laufen danach, auch wenn sie vorher nicht undicht waren, wesentlich besser und die Bremse löst wesentlich besser. Welcher Grund auch immer vorliegt um die Dichtungen zu erneuern.
Eine Möglichkeit ist das Auspressen mit Luft. Hiervon rate ich dringend ab. Luft kann komprimiert werden. Wenn nun schön 10 Bar auf den Sattel gebracht werden und der Kolben sich plötzlich löst, sollten keine wichtigen Teile, wie z.B. der Kopf, in der Flugbahn sein. Das ganze ist wie ein sehr großes Geschoss eek.
Die Bessere Variante ist das Auspressen mit einer Hydraulik. Hierzu kann einfach der vorhandene oder ein Bremszylinder aus der Teilekiste verwendet werden. Ich mir eine Adapterplatte angefertigt, die die auf die Bohrungen der geteilten Bremssättel geschraubt werden kann.
Bremskolben Auspresshilfe 01 Bremskolben Auspresshilfe 02
Wie zu sehen ist besteht die Hilfe einfach aus einem Stück Flacheisen, das nur den Bedingungen stabil genug (4mm) und breit genug zur Aufnahme der Bohrungen. Weiterhin wird eine Mutter 10x1 benötigt. Diese Mutter wird wird auf geschweißt oder hart gelötet. Die Bremspumpe mit einer Schraube und Dichtungen an den Adapter anschließen, die alte Dichtung verwenden und die Kolben ganz einfach ausdrücken.

Kupplungskorb Halter

Wenn der Kupplungskorb bzw. der Innenteil gelöst oder nachgezogen werden muss braucht man ein geeignetes Werkzeug zum Gegenhalten. Auf gar keinen Fall sollte versucht werden mit einem Gegenstand gegen den Korb ab zu stützen. Das führt fast 100% zu Bruch. Wenn eine alte Stahllamelle zur Verfügung steht und ein wenig Eisen, ist so ein Halter leicht gebaut.
Kupplungskorb Halter 01 Kupplungskorb Halter 02
Auf die Lamelle werden einfach zwei Flacheisen Geschweißt. Diese dürfen nicht zu breit sein, damit sie nicht mit dem Korb oder Mitnehmer in Konflikt geraten.